Mit Fuß in Gartenfräse

Datum: August 15, 2023 um 10:40 am Uhr
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Einsatzart: H > H 2
Einsatzort: Schulstraße, 69254 Malsch b. Wiesloch
Einsatzleiter: Michael Würth
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Bürgermeister Tobias Greulich, FFW Malsch, FFW Wiesloch, HvO Malsch, Notarzt, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zu einem Hilfeleistungseinsatz „Mit Fuß in Gartenfräse“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Malsch am Dienstag, den 15. August 2023, um 10.40 Uhr in die Schulstraße alarmiert. Nach Eintreffen der Feuerwehrleute im Feuerwehrgerätehaus und Rückmeldung an die Feuerwehrleitstelle wurde mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) und dem Staffellöschfahrzeig StLF 10/6 in die Schulstraße ausgerückt. Vor Ort waren schon die HvO und der Rettungsdienst, auch Bürgermeister Tobias Greulich machte sich ein Bild über die Lage. Hier war ein Arbeiter aus ungeklärter Lage in einer Gartenfräse eingeklemmt. Aufgrund der Alarmmeldung wurde ebenfalls der Rüstwagen der Feuerwehr Wiesloch hinzu alarmiert und konnte nach Befreiung der Person in Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr Malsch aus dem Einsatz heraus gelöst werden. Nachdem die Person dem Rettungsdienst übergeben wurde, konnte man den Einsatz beenden und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und sich gegen 12.00 Uhr einsatzbereit melden.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

  • FFW Malsch mit Mannschaftstransportwagen (MTW) und Staffellöschfahrzeug StLF 10/6
  • FFW Wiesloch mit Rüstwagen
  • HvO Malsch
  • Rettungsdienst
  • Bürgermeister Tobias Greulich