Wieder entflammtes Lagerfeuer

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 250
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Grünfläche Nördlich der Landebahn
Datum 05.07.2020
Alarmierungszeit 21:37 Uhr
Einsatzende 22:06 Uhr
Einsatzdauer 29 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzführer Heiko Schlarnhaufer
Einsatzleiter Michael Würth
eingesetzte Kräfte

FFW Malsch
Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  MTW

Einsatzbericht

Zu einem Brandeinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Malsch am Sonntag, den 05. Juli 2020, um genau 21.37 Uhr durch die Feuerwehrleitstelle Rhein-Neckar mit der Alarmmeldung "Undefiniertes Kleinfeuer, Segelfluggelände Nördlich der Landebahn" alarmiert. Nach Rückmeldung an die Leitstelle wurde mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) und dem Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 ausgerückt. Bei der Anfahrt Richtung Segelfluggelände konnte man ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer ausmachen. Der Brand wurde durch einen Passanten gemeldet. Sofort wurde die C-Schnellangriffsleitung vorgenommen und das Feuer abgelöscht. Das Wasser wurde hier vom Wassertank des LF 8/6 abgenommen. Nachdem der Brand gelöscht war, konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, den Wassertank des Löschfahrzeugs füllen und sich bei der Leitstelle einsatzbereit melden.

Kräfteübersicht:

  • FFW Malsch mit Mannschaftstransportwagen (MTW) und Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
 

Einsatzstatistik


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.